Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Tabletoptreff Würzburg

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.406 mal aufgerufen
 WHF Kampagne 2008 - Die Grenzgrafschaften
Seiten 1 | 2 | 3
Auster Offline

Primarch

Beiträge: 563

14.01.2008 19:10
Wollte hier mal wieder ein bisschen Schwung reinbringen Zitat · antworten
@ Templer hier sind mal die Regeln von denen ich dir erzählt hab. http://in.solit.us/archives/download/114959
Sind recht komplex aber man kann die auf jeden Fall auf mächtige Königreiche umschreiben. (Wieviele Tiles hat das denn?)

@ all
es haben ja schon einige für die Kampange interesse angemeldet.
Fände es schön, wenn der ein oder andere hier mal so seine Ideen nieder schreibt was/wie etc... er sich das so vorstellt.

Bsp. Baumkampangne ála Wenn ich gewinne passiert das wenn du gewinnst passiert jenes....
oder doch mehr freie Bestimmung dadurch natürlich auch erheblich komplexere Regeln siehe link.
Fördert meiner meinung nach den Spielspass, da man auch untereinander Handeln, Bündisse etc... schliessen kann und man so deutlich mehr Handlungsspielraum hat.

So Zusammenfassung aller geposteten Links:
Splitter der Macht Grenzgrafschaften
http://in.solit.us/archives/download/114959
Mighty Empires
http://us.games-workshop.com/games/warha...hty_empires.pdf
Kriegerbanden
http://gamesworkshop.de/warhammer/artike...nden/index.shtm
Territorientabelle
http://download.games-workshop.biz/367
Boarder Patrol
http://uk.games-workshop.com/whitedwarf/...rder-patrol.pdf

Lasst eure Gedanken fliessen
Grüße Auster
Sarana Offline

Der Todesbote


Beiträge: 1.240

14.01.2008 19:26
#2 RE: Wollte hier mal wieder ein bisschen Schwung reinbringen Zitat · antworten
Also ich habe mal eine Baumkampagne für 40k mit einem Kumpel ausgefochten, das ist ganz lustig, lässt sich aber auf viele Teilnehmer ehr schlecht ummünzen.

Sowas wie Vergessene Königreiche eignet sich da glaub ich schon ehr (wobei ich die genauen Regeln jetzt nicht kenne) aber das ist doch dafür gemacht oder nicht ?
Evtl. sollte man einfach mal eine Kampagne danach austragen, und dann sieht man was es zu verbessern gibt, bevor man jetzt zu komplex anfängt.

EDIT Ich hab mir die Datei mal angesehen, bzw. überflogen. Das ist halt ein Haufen Zeug (über 90 Seiten). Ich glaube etwas einfaches, ohne überflüssiges Zeug wäre zum antesten erst mal besser.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Möge das Licht brennender Ketzer Euren Pfad durch die Dunkelheit erleuchten!" Bruder Vertra, Kompaniemeister der zweiten Clankompanie der Storm Dragons

Armeeaufbau - Storm Dragons, 356. Orden der Space Marines

Auster Offline

Primarch

Beiträge: 563

14.01.2008 20:11
#3 RE: Wollte hier mal wieder ein bisschen Schwung reinbringen Zitat · antworten

Das Regelwerk ist ja schon größtenteils getestet. Ich diskutiere gerade noch mit dem Autor des Regelwerks über das eine oder andere.
Da wir frühestens mitte Februar (Templer und Ich haben bis dahin Prüfungen) anfangen könnten wir das Regelwerk eigentlich noch an unsere wünsche anpassen.

Zu den vielen Seiten:
Du musst dir das mal genauer anschauen Spiel/Kampangenmechaniken sind nicht all zu komplex einen großen Teil der Regeln machen Tabellen aus die man nurmal überfliegen kann.

Grob zusammengefasst funktioniert das system so:

Am Anfang such sich jeder Spieler Provinzen aus (Wieviele kommt auf die Teilnehmer anzahl an)
Dann ernennt man ein Charaktermodell zum Feldherr (Kann man durch Ruhm pushen.

Jetzt stellt man Armeen auf und kann pro Runde eine Provinz angreifen.

Schlacht ergebnisse entscheiden über den Besitzt der Provinz...

Grundprinzip ist einfach nur kann man durch die ganzen verschiedenen möglichkeiten doch recht viel Spass haben

Schön ist es halt, dass man ein bzw. mehrere Charaktermodelle hat die "Erfahrung" erlangen können und dadurch die Armee stärken ist so ein bisschen ein Rollenspiel Element.

Weitere schöne Sachen sind auch, dass Spieler die nicht akitv an einer Schlacht teilnehmen (Aus Zeitgründen etc... auch mal Söldnerprovinzen verteidigen können....)

Headhunter Offline

Primarch


Beiträge: 555

15.01.2008 16:36
#4 RE: Wollte hier mal wieder ein bisschen Schwung reinbringen Zitat · antworten

hmm mal ne doofe frage:
des is dann so dass man auf dem kleinen spielfeld(des mit den sechsecken) seine städte hat usw...und dann greift man wen an,und des wird dann auf tabletop gespielt?
oder is des anders?

Auster Offline

Primarch

Beiträge: 563

15.01.2008 19:04
#5 RE: Wollte hier mal wieder ein bisschen Schwung reinbringen Zitat · antworten
Jep genaus so funktioniert das.
Stell dir eine Mischung aus Siedler von Catan und Risiko vor (hoffe du kennst die Spiele)
Du kannst dann deine Truppenbewegen und in andere Provinzen einfallen.
Diese Schlacht wird dann als normales Tabletop gespielt.
Man kann wenn man will noch diverse Feinheiten reinbringen so dass man wenn man im Wald spielt mehr Bäume sind oder im Gebirge mehr Steine etc...

Fändet ihr eine auf Charakteren basierenden Kampange welche Fertikeiten etc... hinzubekommen können (Mächtige Helden kämpfen in heroischen Schlachten.
oder eher eine auf die Armee/Truppen basierendes System besser?
Templer ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2008 23:38
#6 RE: Wollte hier mal wieder ein bisschen Schwung reinbringen Zitat · antworten

Also ich find das Regelwerk schon sehr sehr interessant, und nach unseren Prüfungen Auster sollten wir das dringen in Angriff nehmen ^^.
Also ich finde, das der Fokus zwar mehr auf die Armeen liegen sollte statt auf die Helden, dennoch sollen die Helden nicht ganz fehlen. Ich befürchte nur das sonst leicht extrem "Imba" helden zusatnde kommen. Stellt euch nur ein Zwergenkönig mit W7 vor oder ein Hochelfen Erzmagier mit Magischer Rüstung (3+ Rüstung 4+ Rettung, bei der explizit dasteht das Magier sie tragen können).
Also ein paar sachen finde ich da schon heftig ^^

Auster Offline

Primarch

Beiträge: 563

16.01.2008 07:42
#7 RE: Wollte hier mal wieder ein bisschen Schwung reinbringen Zitat · antworten

Sehe ich genau wie du.
MAn kann in dem Regelwerk einfach ziemlich schnell überhelden züchten.
Aber man kann es definitiv als guten ausgangspunkt nehmen und die ein oder anderen Sachen unseren Wünschen anpassen.

Templer ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2008 11:35
#8 RE: Wollte hier mal wieder ein bisschen Schwung reinbringen Zitat · antworten

Genau, als Grundlage wirklich super zu gebrauchen. Vor allem finde ich den Gedanke, dass man Provinzen mit Bollwerken, Aussenposten etc ausbaut
gut. Auch das die Züge "verdeckt" an einen Spielleiter übergeben werden ist nicht schlecht.

Was mir auch gut gefällt ist, dass wenn man in einer Enklave kämpft oder die Versorgungswege abgeschnitten werden, Dinge eintreten wie keine
Munition mehr etc... Bringt auf jedenfall mehr Spieltiefe in die Kampagne

Auster Offline

Primarch

Beiträge: 563

16.01.2008 19:40
#9 RE: Wollte hier mal wieder ein bisschen Schwung reinbringen Zitat · antworten

So hab mal kurz gestöbert und eigentlich eine ganz gute Einleitung gefunden, ist für die Leute denen nicht ganz klar ist was eine Kampange ist.

http://www.games-workshop.de/warhammer/e...gnen/index.shtm

@ Wieviel Tiles hast du eigentlich für Mighty Empires? (die 48 oder noch die 2 zusätzlich die im Whitedwarf waren?)

So dann will ich noch ein paar weitere Regeln mal einwerfen...
Die Orginal Mighty Empire Regeln von anno dazu mal leider auf englisch hab sie nur mal ganz schnell überfolgen und bin mir nicht sicher ob man die verwenden kann: http://us.games-workshop.com/games/warha...hty_empires.pdf


Dann Kriegerbanden

http://gamesworkshop.de/warhammer/artike...nden/index.shtm

gibts auch eine extra Rubrik zu Kampangnen

was es hier noch gibt ist eine Territorierentabelle

http://download.games-workshop.biz/367

Hier ist noch ein weitere Charentwicklung möglich

http://tabletopwelt.de/forum/showthread.php?t=95208

Ist jetzt zwar ein ordentlicher haufen nur will ich hier erstmal ein wenig brainstorming machen und danach können wir mal schauen wie wir weiteres in angriff nehmen.

MFg
Auster

Headhunter Offline

Primarch


Beiträge: 555

16.01.2008 21:23
#10 RE: Wollte hier mal wieder ein bisschen Schwung reinbringen Zitat · antworten

also wenn ich suche find ich vll noch die 2 teile aus dem WD...jo gefunden...2 teile,unbemalt ungrundiert...mit dem zaubererturm usw

Sarana Offline

Der Todesbote


Beiträge: 1.240

17.01.2008 18:20
#11 RE: Wollte hier mal wieder ein bisschen Schwung reinbringen Zitat · antworten

Wir sollten uns erst mal überlegen in welcher Größenordnung wir die Spiele austragen wollen:

1. Eskalationsliga 200 Punkte steigend
2. normale Kriegerbande ca 400 Punkte
3. Normales Warhammer ab 1500 Punkten

für 1 und 2 gibt es leichte Regeln und Vorgaben in der Kriegerbanden PDF, ausserdem sollte jeder ca 500-700 Punkte zuhause haben aus denen er sich eine Kriegerbande zusammenstellen kann. Evtl. ganz interessant so zum Einstieg.

normales Warhammer hätte natürlich auch seinen Reiz, so als Kartenkampagne, mit Territorien einnehmen usw.
Die Grundregeln der Grenzgrafschaften Kampagne hören sich sehr gut, dort hat jeder "seinen" Helden, und die Armee darf nur bestimmte Einhiten enthlten, solange man nicht ein entsprechendes Teritorium erobert hat. und bestimmte

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Möge das Licht brennender Ketzer Euren Pfad durch die Dunkelheit erleuchten!" Bruder Vertra, Kompaniemeister der zweiten Clankompanie der Storm Dragons

Armeeaufbau - Storm Dragons, 356. Orden der Space Marines

Auster Offline

Primarch

Beiträge: 563

17.01.2008 18:27
#12 RE: Wollte hier mal wieder ein bisschen Schwung reinbringen Zitat · antworten

Stimmt schon was Sarana sagt.
Gerade da doch mehr Anfänger mitspielen wollen wäre es imho sinnvoller bei kleineren Punkten zu starten.
Sollte vieleicht auch mal ein Testlauf für spätere größere Kampangen sein.
Ich denke, dass Kriegerbanden-1500 Punkte-Armeen eigentlich fürs erste gute größen sind.
So kann man auch mal mehrere Spiele an einem Abend etc... machen.
Das wär doch schon mal ein erster ansatz Punkt über den alle die Teilnehmen wollen abstimmen könnten.

Sänd sä fär dä ä dann drücken sie die Taste ä
für bä die Taste bä
und für cä die Taste cä
hier nochmal alle Teilnehmer:

a. Eskalationsliga 200 Punkte steigend
b. normale Kriegerbande ca 400 Punkte
c. Normales Warhammer ab 1500 Punkten

Ich persönlich schwanke so zwischen b und c...
Vorschlag währe hier, eine Prekampange in Warband größe zu machen und quasi eine Folgekampange mit diversen Folgen aus der ersten mit richtigen Schlachten dann.

Sarana Offline

Der Todesbote


Beiträge: 1.240

17.01.2008 18:35
#13 RE: Wollte hier mal wieder ein bisschen Schwung reinbringen Zitat · antworten

Ich wäre für a, da brauchen wir nicht viel zu überlegen oder vorbereiten, die Zeit würde ich verdoppeln, und in der Zeit können wir uns nebenbei was für eine Folgekampagne überlegen.

Da würde ich ine Kartenkampagne bevorzugen, evtl können wir einfach direkt die Grenzgrafschaften spielen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Möge das Licht brennender Ketzer Euren Pfad durch die Dunkelheit erleuchten!" Bruder Vertra, Kompaniemeister der zweiten Clankompanie der Storm Dragons

Armeeaufbau - Storm Dragons, 356. Orden der Space Marines

Auster Offline

Primarch

Beiträge: 563

24.01.2008 17:51
#14 RE: Wollte hier mal wieder ein bisschen Schwung reinbringen Zitat · antworten
Im aktuellen Zwerg ist auch ein Bericht über die Studiokampange drinnen.
Sind ein paar interessante ideen drinnen könnten wir auch mal in die besprechung einbeziehen.
Schade dass nicht so viel interesse an einer Diskussion hier vorhanden ist.
Der vorteil einer Eskalationsliga wäre halt, dass einige auch mit weniger punkten einsteigen könnten und andere vieleicht mal zum bemalen ihrer armeen angespornt werden.
Sarana Offline

Der Todesbote


Beiträge: 1.240

24.01.2008 23:35
#15 RE: Wollte hier mal wieder ein bisschen Schwung reinbringen Zitat · antworten
Wir können auch einen Zeitpunkt festlegen, bis wann jeder seine Meinung äussern kann. Danach setzen wir einen Starttermin, und wer will macht mit, der rest lässt es bleiben.

Oder wir treffen uns mal, z.b. bei mir und spielen 1-2 kleine Spiele mit Kriegerbanden, und besprechen dabei alles.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Möge das Licht brennender Ketzer Euren Pfad durch die Dunkelheit erleuchten!" Bruder Vertra, Kompaniemeister der zweiten Clankompanie der Storm Dragons

Armeeaufbau - Storm Dragons, 356. Orden der Space Marines

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de