Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Tabletoptreff Würzburg

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 917 mal aufgerufen
 Warhammer 40000
Night Offline

Ordenspriester


Beiträge: 156

27.01.2010 16:31
Lohnen sich Space Marines Scouts? Zitat · antworten

So mal eine Frage an alle Space Marines Spieler (davon sollte es ja einige geben ;))...
Wie ist eure Meinung zu den SM Scouts? Hatte mir überlegt mir mal nen 10er Trupp zuzulegen weil ich vorallem die Scharfschützenmodelle ganz schick finde. Allerdings hab ich gemerkt dass mir nen Scouttrupp punktemäßig nur 30 Punkte billiger kommt als ein Taktischer Trupp. Sie dürfen zwar infiltieren und so Späße haben aber eben nur RW4+, KG3, BF3. Lohnt es sich dann überhaupt Scout einzusetzen oder wäre ein weiterer Taktischer Trupp sinnvoller? Was meint ihr? Dazu kommt noch dass die Taktischen Marines vom finanziellen her billger zu beschaffen sind als die Scouts.

__________________________________________________
Möge der brennende Ketzer deinen Weg erleuchten!

Sarana Offline

Der Todesbote


Beiträge: 1.240

27.01.2010 17:08
#2 RE: Lohnen sich Space Marines Scouts? Zitat · antworten

Also ich besitze 11 Scouts: 4 Scharfschützen, 1 schwerer Bolter, 1 Raketenwerfer, 4 Scouts mit Boltpistole und Nahkampfwaffe und 1 mit Boltpistole E-Faust.

Die Scharfschützen inkl. schwerer Waffen gammeln seit erscheinen des aktuellen SM Codex im Koffer rum, weil die Penner es einfach nicht schaffen irgendwas zu treffen/verwunden.
Eine Option wäre es, wenn man Punkte übrig hat (was leider bei mir nie der Fall ist), ihnen Tarnmäntel zu geben und sie auf ein Missionsziel in Deckung zu setzem. Dann haben sie einen 3+ Deckungswurf (2+ wenn sie sich in den Dreck werfen) und halten bestimmt ein Weilchen durch. Sobald aber eine halbwegs normale Feindeinheit in den Nahkampf kommt, sind sie halt Geschichte.

Ohne die Nahkampfscouts gehe ich allerdings überhaupt nicht mehr aus dem Haus. Der Sergeant mit der E-Faust bekommt noch eine Melterbombe und dann packe ich die jungs in einen Landspeeder Storm mit schwerem Flammenwerfer. Wenn Punkte übrig sind kann man ihnen noch Tarnmäntel spendieren.

Diese Kombo hat mit einigen wenigen Ausnahmen (Pech oder doofes Matchup hat man immer mal) immer wieder ihre Punkte reingeholt. Entweder im Speeder in der letzten Runde noch ein Missionsziel umkämpft oder sogar eingenommen. Kleinere Unterstützungstrupps oder leichtere Panzer zermatscht.

Du bist vor allem sehr flexibel, je nach Gegner hast du verschiedene Optionen:
Aufstellen + Scoutbewegung
Schocken (evtl Zielgenau mit Peilsender)
Reserve über die eigene Kante
Flankenangriff

und sofern du nicht über eine der Kanten reinboostest, kannst du in all den genannten Fällen noch mit den Jungs aussteigen und angreifen, da der Storm ein offenes Fahrzeug ist.

/EDIT
Ich gehe dabei halt immer von Allround Armeelisten aus, also nicht auf einen speziellen Gegner ausgerichtet.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Möge das Licht brennender Ketzer Euren Pfad durch die Dunkelheit erleuchten!" Bruder Vertra, Kompaniemeister der zweiten Clankompanie der Storm Dragons

Armeeaufbau - Storm Dragons, 356. Orden der Space Marines

Night Offline

Ordenspriester


Beiträge: 156

27.01.2010 19:18
#3 RE: Lohnen sich Space Marines Scouts? Zitat · antworten

Ja ich erinner mich deinen Landspeeder Storm beim Tabletop Tag im Wohnheim gesehn zu haben. ;) Ich persönlich konnte mich bisher noch nich so richtig für den Storm Landi begeistern wobei du aber sicher recht hast dass sein taktischer Wert bei Missionsziele-Besetzen-Szenarien sicherlich recht hoch ist. Aber ohne den Speeder lohnen sich Nahkampfscouts vermutlich auch nicht oder? Find echt verdammt schade dass die Sniper so schlecht geworden sind die haben mir immer total gut gefallen! =(

__________________________________________________
Möge der brennende Ketzer deinen Weg erleuchten!

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de