Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Tabletoptreff Würzburg

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 3.182 mal aufgerufen
 WHF Kampagne 2008 - Die Grenzgrafschaften
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Sarana Offline

Der Todesbote


Beiträge: 1.240

13.03.2008 18:49
Regeldiskussion Zitat · antworten
Bitte schaut euch die Regeln an, und teilt uns eure Ideen und Meinungen mit.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Möge das Licht brennender Ketzer Euren Pfad durch die Dunkelheit erleuchten!" Bruder Vertra, Kompaniemeister der zweiten Clankompanie der Storm Dragons

Armeeaufbau - Storm Dragons, 356. Orden der Space Marines

Auster Offline

Primarch

Beiträge: 563

14.03.2008 16:50
#2 RE: WHF Kampagne - Die Grenzgrafschaften - Regeldiskussion Zitat · antworten
So der Autor hat gerade eine 4.1 Version seiner Regeln hochgeladen. Vieleicht sollten wir mal die Änderungen besprechen:
Erstmal der Download:
http://rapidshare.com/files/99492599/Blu...r_der_Macht.pdf

Änderungen die unsere Version betreffen:

Kosten für Feste verringert
ist okay, wahren davor sehr teuer

Bauwerke können abgerissen/ersetzt werden
Die Ausbauten in einer Provinz können von ihrem Besitzer abgerissen werden und es kostet keine Punkte <-- Find ich auch gut sollten wir auch übernehmen

Fähigkeiten der Artefakte der Macht verändert
Hinweis zu den Gegenständen der Macht & erlaubten Gegenständen
Die haben im großen unsere Regeln übernommen

Marschkosten für Chaoszwerge im Gebirge an Zwerge angepasst
Find ich auch okay

Bollwerke & Außenposten bringen jetzt Unterhalt & Versorgungsgüter
Denke ist auch ganz gut so baut man die jetzt mal vorher waren die doch eher nutzlos

Die Wahrzeichen sind abgeschafft
Will ich eigentlich behlaten die gefallen mir

Hauptstädte produzieren wieder Gold ☺
Hauptstädte und Malko produzieren pro Runde drei Gold.
Find ich eigentlich nicht schlecht können wir überlegen zu übernhemen


Besondere Provinzen bringen jetzt Unterhalt & Versorgungsgüter
Weis noch nicht wie ich das finde

Dann sollten wir uns noch überlegen wie stark die besonderen Provinzen verteidigt sein sollen, denke hier an 2250 Punkte was meint ihr?
Auster Offline

Primarch

Beiträge: 563

18.03.2008 10:40
#3 RE: WHF Kampagne - Die Grenzgrafschaften - Regeldiskussion Zitat · antworten

So wegen der Anfrage für Hochelfen und Armeekomposition sollten wir die Regel mit rein nehmen.
Sterbendes Volk: Hochelfen bekommen eine zusätzliche Elite- und eine zusätzliche Seltene
Auswahl bei ihrer Armeekomposition. Hochelfen müssen eine Kerneinheit weniger als
normal aufstellen.

Sarana Offline

Der Todesbote


Beiträge: 1.240

18.03.2008 20:36
#4 RE: WHF Kampagne - Die Grenzgrafschaften - Regeldiskussion Zitat · antworten
Das brauchen wir nicht ändern, das ist ja eine Regel aus dem Armeebuch, die bleibt ja sowieso bestehen.

/edit
Ich habe gerade gesehen das genau diese Regel bereits bei den Armeespezifischen Fähigkeiten auf Seite 56 erwähnt wird.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Möge das Licht brennender Ketzer Euren Pfad durch die Dunkelheit erleuchten!" Bruder Vertra, Kompaniemeister der zweiten Clankompanie der Storm Dragons

Armeeaufbau - Storm Dragons, 356. Orden der Space Marines

Auster Offline

Primarch

Beiträge: 563

19.03.2008 10:42
#5 RE: WHF Kampagne - Die Grenzgrafschaften - Regeldiskussion Zitat · antworten

Naja in der Version 4.1 steht sie halt auch drinnen.

Templer ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2008 11:50
#6 RE: WHF Kampagne - Die Grenzgrafschaften - Regeldiskussion Zitat · antworten

Also ich finde die jetzige "Sterbendes Volk" Sonderregel nicht merh passend. Wenn sie zur Anwednung kommt muss ich bei einem 2k Punkte Spiel 0 (!!) Kern stellen und darf bis zu 7 Elite und 5 Selten nehmen. Finde ich nicht gut ^^.
Da die Hochelfen sowieso einen neuen Armeeorganisationsplan bekommen haben mit dem neuen Regelbuch würde ich die Regel "Sterbendes Volk" raus nehmen oder ersetzen. Die Frage ist nur wodurch, ich hab mir mal ein paar Gedanken gemacht:

Der Hintergrund der Hochelfen Charaktere ist ja, dass sie Jahrhunderte oder Jahrtausende lang ihre Künste trainieren (so ähnlich ist auch der Erstschlag begründet). Ich finde das interessant und könnte man einbauen.

Beispiel:
- Meisterhafte Anführer]
Zu Beginn der Kampagne darf der Hochelfenfeldherr auf seiner Tabelle für seine Klassenfähigkeit (z.b Magister) würfeln.

(Stimmt das auch, soweit ich die Regeln gelesen habe das man zu Beginn der Kampagne eigentlich noch keine Fähigkeiten aus der Tabelle hat?? sonst ergäbs ja keinen Sinn ^^)

Templer ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2008 11:56
#7 RE: WHF Kampagne - Die Grenzgrafschaften - Regeldiskussion Zitat · antworten

sry für doppelpost ^^

Das letzte was ich noch fragen wollte, wie siehts eigentlich mit Reittieren aus?
Dürfte z.b ein Hochelfenprinz noch während der Kampagne einen Drachen erwerben?
(natürlich auch alle anderen Völker wie z.b Dunkelelfen etc...)
Hab dazu nix passendes im Regelwerk gefunden

Auster Offline

Primarch

Beiträge: 563

19.03.2008 12:41
#8 RE: WHF Kampagne - Die Grenzgrafschaften - Regeldiskussion Zitat · antworten

Reittiere dürfen jede Schlacht neu gekauft werden (glaub ich zumindest)
@Templer lies dir mal die 4.1 Regeln durch da ist eigentlich eine passende Armeesonderregel drinnen
achja und @all

Diese Volksfähigkeit haben die Chars nicht von Anfang an!!!! Erst wenn diese auf der Charaktertabelle erwürfelt wird bekommt der Char diese!!!!

Templer ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2008 13:29
#9 RE: WHF Kampagne - Die Grenzgrafschaften - Regeldiskussion Zitat · antworten

jo hab ich durchgelesen Auster, steht aber immer noch drinnen. Also ich wär für kicken oder halt irgendwie durch was "gleichwertiges" ersetzen.

Auster Offline

Primarch

Beiträge: 563

19.03.2008 13:31
#10 RE: WHF Kampagne - Die Grenzgrafschaften - Regeldiskussion Zitat · antworten
Was ist denn an der Regel so schlecht bzw. in was würdest du sie ändern?
Du musst das ja uaf den Armeeorganisationsplan der kampange beziehen, und dann passt das schon wieder
Templer ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2008 13:35
#11 RE: WHF Kampagne - Die Grenzgrafschaften - Regeldiskussion Zitat · antworten

schlecht ist sie ja nicht.

nur es steht ja da, dass sie zusätzlich weniger kern, und eine mehr selten/elite bekommen. zusätzlich zu ihren normalen armeeorganisationsplan würde halt bewriken, dass ich bei spielen von 2000-2999 punkte (als beispiel) EINE (anstatt schon den reduzierten 2) kern stellen muss....

ich hab was gegen die regel weil ich finde das es zu übel wäre eine reine "elite" armee aufzustellen....

Auster Offline

Primarch

Beiträge: 563

19.03.2008 13:41
#12 RE: WHF Kampagne - Die Grenzgrafschaften - Regeldiskussion Zitat · antworten
nöp, so ist das aber nicht gemeint
das bezieht sich auf den regulären armeeplan also bei 2000 punkten 3*kern
Hochelfen müssen nur 2*kern stellen, bekommen aber eben eine elite und eine seltene auswahl dazu
Templer ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2008 13:44
#13 RE: WHF Kampagne - Die Grenzgrafschaften - Regeldiskussion Zitat · antworten

ja schon klar, nur dass haben sie doch sowieso durchs neue armeebuch

weswegen ich die regel recht sinnlos finde

Auster Offline

Primarch

Beiträge: 563

19.03.2008 13:46
#14 RE: WHF Kampagne - Die Grenzgrafschaften - Regeldiskussion Zitat · antworten

Vieleicht ist sie ein klein wenig sinnlos aber es bezieht sich halt auf den regulären plan und nicht den besonderen der hochelfen.

Templer ( gelöscht )
Beiträge:

19.03.2008 14:18
#15 RE: WHF Kampagne - Die Grenzgrafschaften - Regeldiskussion Zitat · antworten

ja aber dann sollte sie nicht bei den HOCHELFEN sonderregeln stehen ^^

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de